Addax Petroleum zelebriert die Schiffstaufe der Knock Adoon FPSO

PresseEcho.de, 26. April 2006

Calgary, Kanada (ots/PRNewswire) -

- NICHT ZUR FREIGABE, VERÖFFENTLICHUNG ODER VERTRIEB IN DEN/DIE
USA, AUSTRALIEN ODER JAPAN

Addax Petroleum Corporation ("Addax Petroleum") (TSX: AXC) kündigt
an, dass seine Zweigstelle, Addax Petroleum Development (Nigeria)
Limited für die Knock Adoon FPSO (schwimmende Produktions-, Lager-
und Ladeanlagen) an der Drydock-Schiffswerft in Dubai eine
Schiffstaufe abgehalten hat.

Die Knock Adoon FPSO wird die aktuelle Knock Taggart FPSO als
Addax Petroleums neue Rohölproduktions-, Lager- und Exportplattform
auf den OML123-Feldern in Nigeria ersetzen. Die Knock Adoon FPSO hat
Lagerraum für mindestens 1.700.000 Fässer Rohöl und bietet eine
Verarbeitungskapazität von 60.000 Fässern Rohöl pro Tag und eine
Verarbeitungskapazität für die Gesamtflüssigkeit (Öl und Wasser) von
140.000 Fässern pro Tag. Teil dieser Verbesserungen ist ein
Offloading Buoy Terminal, um Rohöl leichter auf grössere Tanker zu
laden.

Der Vertrag zur Ausstattung des FPSO wurde der Fred Olsen
Production AS zugesprochen. Die Verbesserungsarbeiten wurden in der
Drydocks-Schiffswerft in Dubai in Vorbereitung der Mobilisierung des
Schiffes vorgenommen. Das Schiff soll Dubai im Mai verlassen. Addax
Petroleum hat für das Fahrzeug anfänglich einen achtjährigen Vertrag
abgeschlossen, der verlängert warden kann.

Frau Mabel Daukoru, die Gattin des Staatsministers für Erdöl, Dr
Edmund Daukoru, hat die Patenschaft für das Schiff übernommen.

Jean Claude Gandur, Präsident und CEO von Addax Petroleum,
bemerkte zu diesem Ereignis: "Dies ist ein grossartiges Beispiel an
Zusammenarbeit, mit der grenzübergreifenden Arbeit von Fred Olsen,
der Drydocks-Schiffswerft, DPR, NNPC, NAPIMS und den Teams bei Addax
Petroleum. Ich danke allen von ganzem Herzen, und ganz besonders Dr.
Edmund Daukoru für seine permanente Unterstützung und Ermutigung, und
ich verbeuge mich vor allen Anstrengungen, die zu dieser grossartigen
Leistung geführt haben. Mr. Gandur fügte hinzu: "Die Knock Adoon FPSO
ist für das Unternehmen und dessen Aktienbesitzer eine wertvolle
Investition, die uns helfen wird, die Produktion in unserem
wichtigsten Produktionsgebiet aufrecht zu erhalten."

Die Knock Adoon FPSO ist die dritte FPSO, die von Addax Petroleum
in Nigeria unter Vertrag gestellt wurde, nach der Knock Taggart FPSO,
die von Fred Olsen Production für OML123 gemietet wurde und die
Sendje Berge FPSO, gemietet im Jahre 2005 von Sendje Berge Ltd in
OPL90.

Über OML123

OML123 ist nach Vorkommen und Produktion gemessen die grösste
Liegenschaft des Unternehmens. Es befindet sich im Landesinneren, ca.
70 km südlich der Stadt Calabar in Nigeria, erstreckt sich über eine
Fläche von 90.000 Acre (367 km2), mit Wassertiefen zwischen 3-40m am
östlichen Rand des Nigerdeltas. Im März 2006 wurden in OML123 mehr
als 50.000 Fässer Rohöl täglich gewonnen.

Firmenprofil Addax Petroleum:

Addax Petroleum ist ein internationales Öl- und Gaserkundungs -
und Produktionsunternehmen, das sich auf Afrika und den Nahen Osten
spezialisiert hat. Addax Petroleum ist der grösste unabhängige
Ölproduzent in Nigeria und hat seine Rohölproduktion von
durchschnittlich 8.800 Fässer pro Tag im Jahr 1998 auf eine
durchschnittliche Menge von ca. 80.000 Fässer pro Tag im Jahre 2006
gesteigert. Weitere Informationen zu Addax Petroleum finden Sie unter
www.addaxpetroleum.com bzw. unter www.sedar.com.

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Kauf- oder
Zeichnungsangebot noch eine Aufforderung zum Kauf oder zur Zeichnung
von Stammaktien von Addax Petroleum an Personen in einem Rechtsgebiet
dar, für die oder innerhalb deren Rechtsgebiet ein solches Angebot
oder eine solche Aufforderung ungesetzlich wäre. Insbesondere ist die
Ankündigung nicht zur Freigabe, Veröffentlichung oder Verbreitung in
den/die USA, Australien oder Japan bestimmt.

Das Angebot und der Verkauf der Stammaktien wurde nicht gemäss des
US-amerikanischen Securities Act von 1933 in der jeweiligen Fassung
(nachfolgend "Securities Act" genannt) angemeldet und es besteht auch
nicht die Absicht dies zu tun. Die Aktien dürfen daher in den USA
weder angeboten noch verkauft werden, solange eine solche Anmeldung
gemäss des Securities Act weder vorliegt noch eine
Anmeldungsbefreiung erteilt worden ist. In den USA besteht kein
öffentliches Angebot zum Verkauf von Addax Petroleum-Stammaktien.

Bei einigen Erklärungen dieser Pressemitteilung handelt es sich um
Erklärungen zur zukünftigen Entwicklung. Derartige Erklärungen
basieren auf aktuellen Erwartungen und unterliegen zahlreichen
Risiken, was dazu führen kann, dass sich Ergebnisse oder Ereignisse
materiell von jenen in Erklärungen zur zukünftigen Entwicklung
unterscheiden.

Originaltext: Addax Petroleum
Digitale Pressemappe: http://presseportal.de/story.htx?firmaid=61064
Pressemappe via RSS : feed://presseportal.de/rss/pm_61064.rss2

Pressekontakt:
Hr. Patrick Spollen, Investor Relations, Tel.: +41-0-22-702-95-47,
patrick.spollen@addaxpetroleum.com; Hr. Mac Penney, Press Relations,
Tel.: +1-416-934-8011, mac.penney@cossette.com; Fr. Marie-Gabrielle
Cajoly, Press Relations, Tel.: +41-0-22-702-94-44,
marie-gabrielle.cajoly@addaxpetroleum.com