Erfolg bei den European Business Awards 2012/13 für Unternehmen aus Baden-Baden

connektar.de Presseverteiler, 13. Juni 2012

Die gleichnamige Betreibergesellschaft der Firmensuchmaschine bailaho [bai:laa:hoo] erzielte einen hochrangigen Erfolg bei den European Business Awards 2012/13.

Die Gesellschaft kam unter die Finalisten der Repräsentanten für Deutschland. Der Sieg ist somit einen, wenn nicht gleich mehrere Schritte näher gerückt.

Die Geschäftsleitung der Betreibergesellschaft hatte allen Grund zur Freude, als die Urkunde mit der Post eintraf, auf der offiziell beurkundet wurde, dass Bailaho ausgewählt wurde, um Deutschland als nationaler Finalist bei den European Business Awards 2012/13 zu repräsentieren. Immerhin sind die European Business Awards ein seit mehreren Jahren existierendes unabhängiges Award-Programm zur Anerkennung und Förderung der europäischen Wirtschaft.

Laut der englischsprachigen Wikipedia haben sich die European Business Awards als ultimative Plattform für herausragende Unternehmen mit Sitz in der EU etabliert und wurden entwickelt, um außergewöhnliche Ergebnisse in einer Vielzahl von Kategorien zu feiern. Die European Business Awards sind ein globales Schaufenster der Besten der Branche.

Die European Business Awards werden jährlich von einer renommierten Fachjury vergeben und die eingegangenen Anträge beurteilt. Die Fachjury umfasst einige der wichtigsten politischen Persönlichkeiten Europas, wie zum Beispiel Arnold Rüütel (Ex-Präsident Estland) und Petar Stoyanov (Ex-Präsident von Bulgarien). Teilnehmer bislang waren Yves Leterme (Premierminister von Belgien), Wim Kok (Ex-Ministerpräsident Niederlanden), Jose Maria Aznar (Ex-Ministerpräsident Spanien), Emil Constantinescu (Ex-Präsident Rumäniens), sowie internationale Führungskräfte wie Isidoro Unda (CEO Atradius), Peter Brabeck-Lethmathe (Ex-CEO Nestlé) und Gilbert Ghostine (Geschäftsführer Diageo Continental Europe); weiter auch Top-Wissenschaftler und Medienvertreter aus den einflussreichsten Medienunternehmen Europas.

"Wir freuen uns außerordentlich über diesen Erfolg. Bereits zu den nominierten Unternehmen zu gehören, ist bereits ein unglaublicher Erfolg. Aber auch wirklich unter die Finalisten zu kommen, ist natürlich gigantisch. Jetzt würden wir natürlich auch gerne gewinnen! Auf jeden Fall zeigt dieser Erfolg, dass wir eine sehr gute Arbeit machen; das ist ein absolut positives Feedback." so eine Sprecherin der Betreibergesellschaft der Firmensuchmaschine bailaho [bai:laa:hoo].

Jedes Jahr bewerben sich bei den European Business Awards tausende von Unternehmen aus der europäischen Wirtschaft. Aufgrund der Qualität der Bewerber und der Strenge der Auswahlkriterien werden nur hochrangige Unternehmen selektiert. Alle Finalisten erhalten einen "Ruban d'Honneur" und Gesamtsieger gewinnen einen prestigeträchtigen European Business Award als ultimative Ehre im europäischen Business.

Laut Geschäftsleitung der Betreibergesellschaft von bailaho [bai:laa:hoo], ist gerade jetzt ein europäischer Wettbewerb überaus sinnvoll, steht Europa doch besonders aktuell im Blickpunkt der gesamten Welt. In der Politik und im Finanzwesen bis hin zum Sport durch die zur Zeit staffindende UEFA-Fußball-Europameisterschaft.

Bisherige Gewinner der European Business Awards waren Unternehmen, wie TNT, Fortis, CoreMedia AG, HP (Hewlett Packard), Nokia, Isuzu, Procter & Gamble, FedEx, Air Berlin, H&M. Awards in verschiedenen Kategorien werden und wurden vergeben von Sponsoren, wie u. a. HSBC (Hong Kong and Shanghai Banking Corporation), RSM, Société Générale, AXA und Siemens.

Zu den diesjährigen Finalisten aus zahlreichen europäischen Ländern zählen neben der Bailaho UG Unternehmen, wie Auchan (Frankreich), Coca Cola (Bulgaria), dm drogerie markt (Austria), Kraft Foods (Bulgaria), Skoda Auto a.s. (Tschechien), Codan (Dänemark), Market Holding AS (Estland), eBos Technologies (Zypern), 3 Step IT (Finnland), C&A (Deutschland), FedEx Express (Deutschland), Inxmail GmbH (Deutschland), Xerox Hellas (Griechenland), Nobilis (Ungarn), Joe Duffy (Irland), Bonduelle (Italien), Evopipes (Lettland), Avon (Litauen), Betsson Group (Malta), Apollo Vredestein BV (Niederlanden), BNP Paribas (Niederlanden), IKEA Retail (Polen), ICC (Portugal), Siveco (Rumänien), Kia Motors (Slowakei), Volkswagen Slowakia a.s. (Slowakei), Allianz (Slowakei), Orange (Slowakei), Volksbank (Slowenien), Bankinter (Spanien), Netigate (Schweden), Carrefour SA AS (Türkei), DHL Express (Türkei), Shell (Türkei), Royal Bank of Scotland (Groß-Britannien), Sony Europe (Groß-Britannien) und viele weitere.

Die Firmensuchmaschine bailaho [bai:laa:hoo] verzeichnet über 1.300.000 Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Geschäftsmodell ist die punktgenaue Verbindung von Unternehmen mit den jeweiligen Zielgruppen unter Berücksichtigung eines Minimums an Streuverlusten.

Über:

Bailaho Unternehmergesellschaft haftungsbeschränkt
Frau Martina Schwandt
Im Nußgärtel 9
76534 Baden-Baden
Deutschland

fon ..: 0800 2245246
fax ..: 07223 2834714
web ..: http://www.bailaho.de
email : as@bailaho.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos und honorarfrei verwenden.

Um Zusendung eines Links zum publizierten Artikel (bei Online-Publizierung), bzw. um Zusendung eines Exemplars (bei Print-Publizierung) wird gebeten. Anfallende Kosten für Exemplar, Verpackung, Porto, etc. bitte per beiliegender Rechnung erheben.

Pressekontakt:

bailaho Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränk
Frau Martina Schwandt
Im Nussgärtel 9
76534 Baden-Baden

fon ..: 08002245246
web ..: http://www.bailaho.de
email : as@bailaho.de