Fortschrittliche Nokian-Forest-Rider-Forstmaschinenreifenfamilie bekommt Zuwachs

Nokian Reifen GmbH, 1. November 2010

(PresseEcho.de) Die im Antriebsvermögen und Fahrkomfort überlegene Forstmaschinenreifenfamilie Nokian Forest Rider bekommt Zuwachs mit zwei neuen, für die CTL-Maschinen maßgeschneiderten Modellen. Insbesondere für den Einsatz auf Tandemachse für kleinere Maschinen ist die neue Größe 600/50R24.5 geeignet. Für 6- oder 8-Rad-Harvester oder Erntemaschinen ist die massivere Größe 710/70R34 hingegen vorgesehen. Weitere Größen dieses Radialreifens der Spitzentechnologie der Branche werden im Laufe des Restjahres das Produktprogramm erweitern.

„Die robuste Gürtelstruktur des Reifens ist als breite Aufstandsfläche zu spüren und zu sehen, was dem Reifen einen überzeugenden Griff und ein empfindsames, angenehmes Fahrgefühl verleiht. Verglichen mit herkömmlichen Diagonalreifen hat der Nokian Forest Rider eine um 12 Prozent bessere Traktionsfähigkeit und einen um fünf Prozent niedrigeren Rollwiderstand. Dank seines geringen Rollwiderstands schont der Reifen die Umwelt und reduziert die Kraftstoffkosten“, berichtet Martti Päivinen, Produktentwicklungsleiter bei Nokian Heavy Tyres.

Aufgrund seiner breiteren Aufstandsfläche verfügt der einzigartige Nokian Forest Rider gegenüber einem Diagonalreifen über einen niedrigeren Bodendruck, sodass der Reifen selbst in einem schwach tragenden Gelände nicht einsinkt. Der Reifen schont sowohl den wachsenden Baumbestand als auch den Fahrer. Die Vibration wird gedämpft, wodurch der Reifen somit an den für die Waldarbeit typischen langen Arbeitstagen mehr Fahrkomfort beschert.

Patentierter Seitenstichschutz garantiert Beständigkeit

Der Nokian Forest Rider ist ein Vorreiter seiner Branche. Als erster funktionstüchtiger Forstmaschinenreifen radialer Bauart wurde er nach einer sorgfältigen Entwicklungsarbeit im Jahre 2006 auf den Markt gebracht. Tausende Holzernteprofis überall in der Welt sind von den besonderen Eigenschaften und der Zuverlässigkeit dieses fortschrittlichen Forstmaschinenreifens überzeugt.

Die Festigkeitkeit dieses betriebssicheren Spitzenproduktes entspricht den stärksten Diagonalreifen der Welt (Festigkeit der Karkasse 20 PR), wie etwa dem Nokian Forest King F. Dank seiner robusten Konstruktion und seines patentierten Seitenstichschutzes, der Stiche und Schnitte effektiv verhindert, wird seine Haltbarkeit garantiert.

Aufgrund seines optimierten Stollenprofils verfügt der Reifen über ein ausgezeichnetes Selbstreinigungsvermögen und schädigt den Erdboden im weichen Waldgelände nicht. Beim Beladen sorgt dieses in der Stabilität hervorragende Qualitätsprodukt für eine hohe und sichere Standstabilität der Maschine.

Dieser leicht abrollende Arbeitskumpel, der über eine erstklassige Traktionsfähigkeit verfügt, funktioniert selbst unter anspruchsvollen Bedingungen überzeugend, bei denen der Einsatz von Raupenbändern oder Ketten nicht möglich ist. Bei Bedarf funktioniert der Reifen aber auch mit Raupenbändern effektiv. Der fortschrittliche Nokian Forest Rider kann einen Forstmaschinenreifen entsprechender Größe ersetzen.

Alle Größen ohne Innenschlauch

Der für CTL-Forstmaschinen bzw. schwere Traktoren konzipierte Nokian Forest Rider verfügt über eine Tubeless-Konstruktion (TL=tubeless=schlauchlos). Die Schlauchlosigkeit trägt dazu bei, Forstmaschinenunternehmern mehr effektive Einsatzstunden zu ermöglichen, weil die Arbeit nicht wegen einer eventuellen Innenreifenpanne unterbrochen werden muss. Eine Tubeless-Montage setzt die Verwendung einer Tubeless-Felge voraus.

Gröβen Nokian Forest Rider für CTL-Forstmaschinen:
650/45R24.5
600/50R24.5 Neu
600/55R26.5
710/45R26.5
800/50R26.5
600/65R34
710/55R34
710/70R34 Neu

Nokian Forest Rider – Fahrkomfort und unwiderstehliches Traktionsvermögen

 Breite Aufstandsfläche verleiht dem Reifen eine Bewegungsfähigkeit der Spitzenklasse und schont zugleich den Erdboden
 Radiale Bauart garantiert ein angenehmes Fahrgefühl und minimiert Vibration
 Niedriger Kraftstoffverbrauch aufgrund des niedrigen Rollwiderstandes

Nokian Reifen GmbH
Peter Köhne, Produktmanagement
Tel.: +49 911-52 755 190
Fax: +49 911-52 755 29
Mobil: +49 175 583 75 27
E-Mail: peter.kohne@nokiantyres.com
http://www.nokianheavytyres.com/deutsch
Neuwieder Straße 14
90411 Nürnberg

Foto Bildunterschrift:
Den Forstmaschinenreifen Nokian Forest Rider mit breiter Aufstandsfläche gibt es in neuen Größen für den Einsatz auf Tandemachse für kleinere Maschinen und für 6- oder 8-Rad-Harvester oder Erntemaschinen Foto: Nokian Tyres

Foto-Download-Link 300 dpi-jpg-Dateien:
http://www.nokiantyres.com/metko2010

Redaktion: Dr. Falk Köhler

Beleg-Exemplar erfreut

Nokian Heavy Tyres

Weltmarktführer und Vorreiter bei Forstmaschinenreifen

Nokian Heavy Tyres aus Finnland ist weltweit Marktführer bei den Forstmaschinenreifen. Das Unternehmen konzipiert seit den 60er Jahren Spezialreifen für die in den nordischen Ländern entwickelten CTL-Forstmaschinen. Das Produktsortiment umfasst Forstmaschinenreifen sowohl für Cut-To-Length-Maschinen (CTL-Maschinen) als auch für Full-Tree-Maschinen (FT-Maschinen) oder Skidders. Zu den bekannten Spitzenprodukten zählen unter anderem der fortschrittlichste Forstmaschinenreifen der Welt Nokian Forest Rider und der Nokian Forest King F, der durch seine hervorragende Betriebssicherheit besticht. Darüber hinaus umfasst das Produktsortiment Spezialreifen für Traktoren, die teilweise oder hauptsächlich im Wald eingesetzt werden. Die hochwertigen Produkte von Nokian Heavy Tyres sind für ihre sehr hohe Qualität bekannt. Sie bieten den Benutzern viele Einsatzstunden und zuverlässige Funktionalität unter den wechselhaften Einsatzbedingungen bei der Holzernte.

Als Ergebnis der Forschungs- und Entwicklungsarbeit gemeinsam mit den Kunden sind alle Produkte innovativ und halten lange. Nokian Heavy Tyres ist für seinen sachkundigen, flexiblen und branchenführenden Kundendienst bekannt.

Der Pionier der Umweltfreundlichkeit

Unter den Reifenherstellern ist Nokian Tyres der Pionier der Umweltfreundlichkeit. Als erster Reifenhersteller der Welt verzichtete das Unternehmen auf den Einsatz von schädlichen Ölen in seinem Produktionsprozess und ging zum ausschlieβlichen Gebrauch von gereinigten Ölen über.
Umweltfreundlichkeit ist das zentrale Leitprinzip der Produktentwicklungsphilosophie von Nokian Tyres. Alle Produkte werden so konzipiert, dass sie die Umwelt möglichst wenig belasten. Die Gummimischungen, Laufflächen und Strukturen der Spezialreifen halten dem harten Verschleiβ gut stand, was dem Anwender viele Einsatzstunden und eine garantierte Funktionalität unter anspruchsvollen Bedingungen bringt. Die leicht abrollenden Reifen reduzieren den Kraftstoffverbrauch und die Kohlendioxid-Emissionen. Der Produktentwicklung gelingt es immer wieder, die Vibration und das Reifengeräusch kontinuierlich zu verringern.
Nokian Heavy Tyres Ltd. gehört zum Nokian Tyres Konzern. Neben Forstmaschinen- und Landwirtschaftsmaschinenreifen umfasst das Produktprogramm Reifen für verschiedene Arbeitsmaschinen für Häfen und Terminals, Bergwerke, Erdbewegung und Straßenwartung.
http://www.nokianheavytyres.com/deutsch

Pressekontakt:
Dr. Falk Köhler PR
Dr. Falk Köhler
Tel.: 040 / 54 73 12 12
Fax: 040 / 54 73 12 22
E-Mail: Dr.Falk.Koehler@Dr-Falk-Koehler.de
http://www.Dr-Falk-Koehler.de
Ödenweg 59
22397 Hamburg
Germany

Beleg-Exemplar erfreut, bitte an Dr. Falk Köhler PR

Weitere Informationen:

Direkt-Kontakt Nokian Reifen GmbH:
Peter Köhne, Produktmanagement
Tel.: +49 911-52 755 190, Mobil: +49 175 583 75 27
peter.kohne@nokiantyres.com
http://www.nokianheavytyres.com/deutsch

Direkt-Kontakt Nokian Heavy Tyres Ltd.:
Martti Päivinen, Produktentwicklungsleiter, Tel. +358 10 401 7544
martti.paivinen@nokiantyres.com
Teemu Vainionpää, Produktleiter, Tel. +358 10 401 7175
teemu.vainionpaa@nokiantyres.com
http://www.nokianheavytyres.com/deutsch

testtest