Geballtes Detailwissen über deutsche Lager-, Logistik- & Produktionsflächen

connektar.de Presseverteiler, 31. Juli 2012

Erstmals wurde in Deutschland eine bundesweite und parzellenscharfe Ausmessung von Lager-, Logistik- und Produktionsflächen durchgeführt.

Insgesamt gingen rund 14.000 Gewerbe- und Industriegebiete mit einer Fläche von mehr als 6.300 qkm und einer Gesamtfläche von ca. 887 qkm in die neue Untersuchung ein. Der Gesamtwert der Flächen beträgt – auf Basis der zu Grunde liegenden Bodenrichtwerte auf Grundstücksbasis – 470 Mrd. Euro. Die Analyse wurde vom auf die Beratung von Lager-, Logistik- und Produktionsflächen spezialisierten Unternehmen IndustrialPort mit Sitz in Idstein durchgeführt.

Die Gesamtgröße aller deutschen Hallenflächen über 1.000 qm liegt bei rund 590 Mio. qm. Auf Grundlage des IndustrialPort-Scoring-Modells ergibt dies einen Wert des Hallenbestandes von rund 324 Mrd. Euro. Diese Werte beziehen sich nur auf Gebäude, die zu Lager-, Logistik- oder Produktionszwecken genutzt werden. Nicht enthalten sind hier beispielsweise ca. 32 Mio. qm Autohäuser.

„Das flächen- und einwohnermäßig größte deutsche Bundesland Nordrhein-Westfalen ist zugleich das mit den meisten Hallenflächen. Dort gibt es rund 160 Mio. qm, verteilt auf rund 45.900 Hallen über 1.000 qm Größe“, verdeutlicht IndustrialPort- Geschäftsführer Peter Salostowitz die Bedeutung dieses Landes. Dies entspricht rund 27% des bundesdeutschen Hallenbestandes.

Der Anteil der Lager-/Logistikflächen am gesamten Hallenflächenbestand entspricht rund 65%, ca. 35% dienen der Produktion. Der durchschnittliche Bodenrichtwert aller Grundstücksflächen liegt bei 79 Euro pro qm, der Median bei 55 Euro pro qm.
„Auf Basis dieser Daten sind“ – nach Meinung des zweiten IndustrialPort-Geschäftsführers Sascha Jolas – „erstmals detaillierte Analysen, sowohl zum Gesamtmarkt, als auch zu einzelnen Objekten bezüglich Bestandsgrößen, Mietpreisen, Nachfragen und Branchenverteilungen möglich.“

Über:

IndustrialPort GmbH & Co. KG
Herr Christian Giesen
Taubenberg 28
65510 Idstein
Deutschland

fon ..: 06126 97 69 619
web ..: http://www.industrialport.de
email : giesen@industrialport.de

IndustrialPort GmbH & Co. KG wurde Ende 2011 mit dem Ziel der nachhaltigen Beratung und Analyse rund um die Hallenimmobilie gegründet. Die Betrachtung dieses Immo¬bilienmarktsegmentes erfolgt bundesweit ab einer Hallenflächengröße von 1.000 qm. Hervorgegangen ist das Unternehmen aus dem größten deutschen Internetmarktplatz für Industrie-, Lager- und Logistikflächen: www.Lagerhallen24.de.

Hinweis: Gerne dürfen Sie diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

IndustrialPort GmbH & Co. KG
Herr Christian Giesen
Taubenberg 28
65510 Idstein

fon ..: 06126 97 69 619
web ..: http://www.industrialport.de
email : giesen@industrialport.de