Inkontinenz-Windeln für Erwachsen

connektar.de Presseverteiler, 6. September 2012

Kinder werden normalerweise mit drei oder vier Jahren trocken und benötigen keine Windel mehr. Was aber, wenn man als Erwachsener die Fähigkeit verliert, „das Wasser zu halten“?

Inkontinenz bei Erwachsenen ist nach wie vor eins der großen Tabuthemen unserer Gesellschaft, dabei sind viele davon betroffen. Bei Männern ist sie oft Folge einer Prostata-Vergrößerung oder einer Operation an der Vorsteherdrüse, bei Frauen in vielen Fällen Folge einer spontanen Geburt, bei der sich der Beckenboden und die Bänder absenken, an denen die Gebärmutter „aufgehängt“ ist, und es so zeitweilig zu Inkontinenz kommen kann. Inkontinenz bezeichnet dabei übrigens schon den unkontrollierten Verlust eines Tropfen Urin, insofern ist es sehr wohl ein Thema, das fast jeden Erwachsenen betrifft. Selbstverständlich gibt es dabei graduelle Abstufung und deshalb ein großes Angebot an verschiedenen Hilfsmittel, mit denen man dem Problem begegnen kann, ohne sich mit ungeeigneten Produkten wie Damenbinden oder Kinderwindeln behelfen zu müssen.

Windeln für Erwachsene

Für Erwachsene gibt es eine Reihe von Hilfsmitteln. Angefangen bei Inkontinenz-Vorlagen, die dank der schwedischen Firma Tena inzwischen auch im Fernsehen beworben werden und so dabei helfen Tabus abzubauen. Es gibt Windelhosen, Betteinlagen, Kondomurinale und Urinbeutel. Die neuste Entwicklung betrifft dabei die sogenannten Windelhosen bzw. -slips. Dabei handelt es sich um Windeln für Erwachsene , die wie ein Slip angezogen und getragen werden können. Anbieter wie Suprima haben inzwischen mit der „Bodyguard-Serie“ Produkte im Angebot, die sich von normalen Slips optisch kaum unterscheiden lassen. Von Tena und anderen Anbietern gibt es speziell auf Männer und ihre Bedürfnisse zugeschnittene Windeln für Erwachsene, die man problemlos und unauffällig unter normaler Kleidung tragen kann. Neben ihrer Unauffälligkeit ist die wichtigste Anforderung an alle Produkte, die sie auf inkontinenz-windel-shop.de finden, ihre Fähigkeit Harn zu binden und unangenehme Gerüche zu vermeiden.

Inkontinenz verlangt Diskretion

Inkontinenz-windel-shop.de ist ein Angebot der Hempel KG mit Sitz in Braunschweig, ein Familienunternehmen mit langer Tradition und großer Expertise in den Bereichen Gesundheit, Krankenpflege und Hygiene. Hempel garantiert Ihnen 100-prozentige Diskretion, alle Bestellungen im Online-Shop werden in neuem, unbeschriftetem und neutralem Karton verschickt. Auch bei der Bezahlung von Windeln für Erwachsene und Windelhosen sichern wir Ihnen volle Diskretion zu. Darüber hinaus ist uns ein guter Service Herzensangelegenheit. Bei allen Bestellungen, die bis 12 Uhr bei uns eingehen, garantieren wir, dass Ihre Ware noch am gleichen Werktag versendet wird. Natürlich diskret!

Über:

Inkontinenz Windel Shop
Herr Matthias Löffler
Bankplatz 2
38100 Braunschweig
Deutschland

fon ..: 0531 24 24 515
fax ..: 0531 24 24 560
web ..: http://inkontinenz-windel-shop.de
email : info@inkontinenz-windel-shop.de

Der Inkontinenz Windelshop ist ein Teil der Hempel KG welche bereits in der
Vorkriegszeit 1914 in Braunschweig gegründet wurde. Die Hempel KG befindet
sich mittlerweile in der 4. Generation unter der Geschäftsführung von Frau Christine und Herrn
Matthias Löffler.
Er und sein 15 köpfiges Team bemühen sich stets die Qualität oben und die
Preise unten zu halten. So sind sie nicht nur über die Internetseite
vertreten sondern zeigen täglich, Vor Ort in Braunschweig aber auch per
Telefon und Mail, das sie ihre Kunden mit Freundlichkeit, Schnelligkeit und
Kompetenz begeistern.

-Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form
– mit Quelllink auf unsere Homepage - auf Ihrer Webseite kostenlos
verwenden.

Pressekontakt:

Hempel KG
Herr Matthias Löffler
Bankplatz 2
38100 Braunschweig

fon ..: 0531 24 24 515
web ..: http://inkontinenz-windel-shop.de
email : info@inkontinenz-windel-shop.de