Internationaler Internatsberatungstag in München

Euro-Internats- und Bildungsberatung, 6. Juli 2012

Der Internationale Internatsberatungstag findet am 14. Juli von 11 bis 16 Uhr im Literaturhaus München statt.

London, New York, Hawaii – ein Aufenthalt in einem Internat im englischsprachigen Ausland ist für viele Jugendliche der Schlüssel für beruflichen Erfolg. Leben und Lernen in einem internationalem Umfeld, eintauchen in eine andere Kultur und Sprache, Aufbau neuer Freundschaften und Erweiterung der Sozialkompetenz – dies sind nur einige der Faktoren, weshalb sich Jugendliche dafür entscheiden, im englischsprachigen Ausland ein Internat zu besuchen. Der Nutzen für die Schüler ist enorm: neben dem Ausbau der Sprachkenntnisse, dient der Auslandsaufenthalt als Sprungbrett für eine internationale Karriere.

Viele Eltern möchten ihrem Kind den besten Start ins Berufsleben und eine erfolgversprechende Zukunft bieten. Die Bildungsexperten der Euro-Internats- und Bildungsberatung unterstützen zahlreiche Eltern und Schüler auf ihrem Bildungsweg und finden das passende Internat für jeden Jugendlichen. Bei der Wahl der Internatsschule sind eine Vielzahl von Faktoren und Bedingungen zu beachten, um einen erfolgreichen und glücklichen Auslandsaufenthalt zu erleben. Die Euro-Internats- und Bildungsberatung veranstaltet für interessierte Eltern und Schüler daher am Samstag, den 14. Juli 2012 von 11:00 bis 16:00 Uhr einen kostenfreien Infotag im Literaturhaus München (Salvatorplatz 1).

Interessierte Bewerber können sich jetzt für Internatsaufenthalte in Großbritannien, den USA, Kanada und der Schweiz bewerben. Auch für einen kurzfristigen Start ab September 2012 sind noch Plätze verfügbar. Selbst bei US-Schulen, deren offizielle Bewerbungsfrist bereits abgelaufen ist, bestehen noch Chancen auf einen Internatsplatz. Ideal für G8-Schüler sind Kurzzeitaufenthalte in Neuseeland und Australien zwischen Juli und September. Die Schüler versäumen kaum etwas vom deutschen Schuljahr und lernen intensiv Englisch. Für Kinder und Jugendliche, die die Vorteile eines englischsprachigen Schulsystems in der Nähe des Wohnortes vorziehen, sind englischsprachige Internate in der Schweiz die passende Wahl.

Auf dem Infotag stehen erfahrene Bildungsberater als Ansprechpartner für sämtliche Fragen zum Thema englischsprachige Internate weltweit zur Verfügung. Zudem können interessierte Eltern und Schüler die Internatsleiter ausgewählter englischsprachiger Internate aus Großbritannien, der USA, Neuseeland und der Schweiz direkt befragen. Ein Internatsaufenthalt im Ausland will gut geplant und vorbereitet sein und bedarf einer genauestens abgestimmten Organisation und Kommunikation mit den Internatsschulen. Die Euro-Internats- und Bildungsberatung übernimmt dies für interessierte Eltern und Schüler und wählt aus über 300 Partnerschulen das passende Internat aus.

Um sich für den kostenfreien Infotag am 14. Juli im Münchner Literaturhaus anzumelden, können Sie die Euro-Internats- und Bildungsberatung unter der Telefonnummer 089 45 55 55-77 kontaktieren und weitere Details erfahren.

Weitere Informationen: www.internatsberatung.com
Euro-Internats- und Bildungsberatung
Die Euro-Internats- und Bildungsberatung wurde 1979 in München als erste private Schul- und Internatsberatung in Deutschland unter dem Namen Euro-Internatsberatung gegründet. Mit einem kompetenten Beraterteam aus Pädagogen, Psychologen und Bildungsexperten entwickelte sie sich im Laufe der Jahre zu einem ganzheitlichen Anbieter rund um das Thema Bildung und ist heute als Euro-Internats- und Bildungsberatung mit mehreren Leistungsbereichen im Markt präsent: Neben der weltweiten Internats- und Schulberatung bietet die Euro-Internats- und Bildungsberatung auch die Segmente Potenzialanalyse, weltweite Studienberatung sowie Sprachen und Reisen an und gehört somit zu den renommiertesten und führenden Bildungsberatern in Deutschland. Ziel ist es, ideal auf die Bedürfnisse, Begabungen und Interessen der Klienten einzugehen und abgestimmte Bildungslösungen und Einrichtungen als Grundstein einer erfolgreichen Zukunft aufzuzeigen sowie Unterstützung bei der Umsetzung zu leisten.