Mai 2012: Das Webportal von REHATRON™alpha präsentiert sich in neuem Design

Nexus Kommunikationsagentur, 15. Mai 2012

Ärzte, Therapeuten, Patienten und Interessenten der Nicht-invasiven Induktions-Therapie mit REHATRON™alpha profitieren vom Relaunch der Internet-Präsenz

Seit Sommer 2011 ist die Novotech Unternehmensgruppe, Linz, Österreich, Hersteller und Rechteinhaber des Nano-Impuls-Systems REHATRON™alpha. Das Gerät zur Nicht-invasiven Induktions-Therapie (kurz: N.I.I.T.), Anfang dieses Jahrtausends von einem Salzburger Expertenteam entwickelt und von diesen 2005 zugelassen, befindet sich seither auf Expansionskurs. Dank des vielfältigen Engagements des Unternehmens sowie zahlreicher mit REHATRON™alpha arbeitender Mediziner und Therapeuten in den Bereichen klinische Forschung, wissenschaftlicher Evaluierung, Technik und Vertrieb findet REHATRON™alpha mehr und mehr Interesse in Fachkreisen sowie in der allgemeinen Öffentlichkeit. Grund genug für die Novotech Unternehmensgruppe, ihr Webportal für REHATRON™alpha einem Relaunch zu unterziehen.

Aktuelle Informationen, Hintergründe und Service-Leistungen übersichtlich und zeitgemäß dargestellt: REHATRON™alpha agiert transparent.

„Unser Ziel ist es, einerseits Ärzten und Therapeuten, die mit REHATRON™alpha arbeiten auch über das Internet schnell und unkompliziert zur Verfügung zu stehen, wenn sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen. Andererseits möchten wir Medizinern, Heilpraktikern und anderen Personen aus Heilberufen, die sich für den Einsatz von REHATRON™alpha in der Praxis interessieren, einen klaren Überblick über die Nicht-invasive Induktions-Therapie bieten. Schließlich – und dies ist im Laufe des vergangenen Jahres sehr deutlich geworden – kontaktieren uns viele Patienten oder deren Angehörige, um sich über die Möglichkeiten der Nicht-invasiven Induktions-Therapie zu informieren,“ sagt Helmut Haller, Geschäftsführer der Novotech Unternehmensgruppe. „Selbstverständlich können und dürfen wir als Unternehmen keine medizinische Beratung anbieten, aber dank der nun übersichtlich aufgebauten Listen mit REHATRON alpha arbeitender Fachleute in zahlreichen Ländern können interessierte Personen direkt mit den Ärzten und Therapeuten Kontakt aufnehmen und rasch eruieren, wo sich der nächste Anwender befindet.“

Ein weiterer Grund für das neue Gesicht des Webportals besteht darin, dass REHATRON™alpha sich dank der mittlerweile umfangreich stattfindenden wissenschaftlichen Tätigkeit von Kliniken, Laboratorien und Medizinern sowohl im human- als auch im veterinärmedizinischen Bereich weiter etabliert und so derzeit eine Expansion in weitere Länder stattfindet. Dementsprechend wird das neue Webportal bald auch in anderen Ländern und in anderen Sprachen vertreten sein. „Wir haben im Laufe der Zeit kompetente Partner gefunden und sind Kooperationen sowohl im Bereich der Forschung als auch des Vertriebs eingegangen, die es notwendig machen, dass wir auch im Internet zeitgemäß und aktuell auftreten und unser Webportal gegebenenfalls tagesaktuell halten können, denn: Es wird in der kommenden Zeit einige Neuigkeiten geben, die von allgemeinem Interesse sind. Ausgenommen hiervon sind natürlich Daten, Fakten und Ergebnisse, die nur Fachkreisen zugänglich gemacht werden können“, so Helmut Haller weiter. Diese nicht öffentlich zugänglichen Informationen können Ärzte und Personen aus sonstigen Heilberufen im geschützten Login-Bereich einsehen und hier auch Praxismaterial anfordern.

Das neue Webportal zur Nicht-invasiven Induktions-Therapie mit REHATRON™alpha kann zunächst in deutscher und englischer Sprache unter www.rehatron-alpha.eu besucht werden.