Messebesuch ANGACable in Köln – Highlights oder Pflichtveranstaltung

connektar.de Presseverteiler, 13. Juni 2012

Der Besuch der ANGACable ist eine Pflichtveranstaltung für jeden Unternehmer, der sich mit IP, IPTV, Broadband oder Satellitentechnik befasst. Eine Leistungsschau auf dem Stand der Technik.

Als IT-Systemhaus der M-ITK Services UG in Moers www.m-itk.com war es für uns eine angenehme Pflichtübung die diesjährige ANGACable Messe in Köln zu besuchen. Wir haben uns dabei allerdings nur auf den Ausstellungsbereich konzentriert und den Kongressbereich ausgelassen. Mit einem Eintrittspreis von moderaten 22,00 € wird dem interessierten Messebesucher hier nicht all zu tief in die Tasche gegriffen. Besonders deshalb, weil der Messeausweis für alle drei Tage Ausstellung Gültigkeit hat. Parken jedoch für 9,00 € als Tageskarte steht in keinem Verhältnis. Wer kann sollte auf öffentliche Verkehrsmittel zurückgreifen.
Auf zwei Etagen stellen auch in diesem Jahr wieder hunderte von Unternehmen ihr Portfolio zur Schau. Natürlich ist auch die starke Präsenz von Asiatischen Anbietern zu sehen, die vornehmlich im Bereich der Anschlusstechnik vertreten sind. Techniken für kabelgebundene Netze und deren Anschlüsse brillieren nicht unbedingt mit Quantensprüngen, jedoch sind Anbieter von Lichtwellenleiter und Zubehör durchaus mit neuen Technologien vor allem in der Spleisstechnik besuchenswert.
Majorität bildet im Gesamtbild der Messe natürlich das Thema Content. Hier war vertreten wer Rang und Namen hat, aber auch neue Anbieter mit innovativen Ideen. Ohne Zweifel wird der Pay-TV Markt in Deutschland in den nächsten Jahren erheblich wachsen, sowie auch die Nutzung der Internet TV Angebote. Die Herausforderung liegt in der Bündelung der Angebote zur Vereinfachung der Handhabung. Haben Sie auch daheim einen Kabelanschluß, ggf. eine weitere kostenpflichtige Kabelanbindung für bestimmte TV-Angebote und darüber hinaus noch einen DVB-T Receiver, um im Falle eine Kabelausfalls doch noch ein konventionelles TV Angebot erreichen zu können? (Unser Kabelanbieter hat es doch tatsächlich geschafft 30 Minuten vor dem ersten Deutschlandspiel der EM seinen Dienst vollständig einzustellen für etwa 11 Stunden) Dazu nutzen Sie noch ein weiteres Gerät zum Empfang von Internet TV Angeboten? Nun, die Zeiten sind vorbei. Hier bieten sich hybride Set Top Boxen an, die alles in sich vereinigen, bis hin zu einer W-LAN Anbindung und das zu unschlagbar günstigen Preisen. Wir selber denken über eine Kooperation mit DUNE-HD nach, die hier mit neuen Generationen von Set-Top-Boxen an den Start gehen.
Ein weiterer Schwerpunkt der Ausstellung wurde von Angeboten an Multiscreen Technologien gebildet. Dabei ist davon auszugehen, daß immer weniger Anwender sich allein auf das Betrachten von konventionellen Fernsehprogramen beschränken wollen. Eher geht es darum z.B. auch auf den Zugang von Social Network Angeboten umschalten zu wollen, ohne dabei die Aktualität z.B. eines Formel 1 Rennens aus den Augen zu verlieren. So tritt klassisches TV in den Hintergrund und wird von anderen Angeboten überlagert und dies muß genau so von der Technik auch ermöglicht werden. Gleichzeitig wird von der modernen Anwender Community auch eine Interaktion zwischen dem TV-Gerät und beispielsweise dem Tablet erwartet. Hier finden sich auf der ANGACable eine Reihe von Anbietern dieser Multiscreen Option und das ist absolut zukunftsweisend.
Wir hatten unser persönliches Highlight bei dem Besuch der Firma Civolution B.V. Hier werden Technologien gezeigt, die den Kinofilm-Piraten die Haare zu Berge stehen lassen werden. Es ist heute möglich Raubkopierer von Medien aller Art zurückzuverfolgen und das unter Einsatz von Software und der Zusammenarbeit mit den Herstellern der Medien. Wenn Sie also als Unternehmen Bedarf haben Ihre Medien zu schützen, sei es Videoproduktionen, Bilder oder andere Daten, dann gibt es faszinierende Methoden die Raubkopierer dieser Welt aufzuspüren. Bitte kommen Sie bei Bedarf auf uns zu. Wir erklären Ihnen wie das funktioniert. Und bitte beachten Sie auch dazu unseren nächsten Newsletter, der sich thematisch noch intensiver mit diesem Thema beschäftigen wird.
www.m-itk.com
Ein gelungener Messebesuch, nur zu empfehlen!

Über:

M-ITK Services UG
Herr Frank-Michael Minx
Mittelstr. 17
47441 Moers
Deutschland

fon ..: 028418887621
fax ..: 028418887627
web ..: http://www.m-itk.com
email : info@m-itk.com

Die M-ITK Services UG ist ein Zusammenschluss aus professionellen IT - und Telekommunikationsspezialisten mit einem Erfahrungsschatz aus 20 Jahren.
Wir haben uns mitten im Ruhrgebiet angesiedelt und bedienen von Moers aus schwerpunktmäßig Kunden in NRW. Auch nationale und internationale Projekte konnten wir in der Vergangenheit schon erfolgreich abwickeln. Unser Schwerpunkt liegt bei Kunden im Bereich der kleinen und mittleren Unternehmen, aber auch in Konzernumgebung konnten unsere Mitarbeiter bereits ihr Wissen unter Beweis stellen.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden

Pressekontakt:

M-ITK Services UG
Herr Frank-Michael Minx
Mittelstr. 17
47441 Moers

fon ..: 028418887621
web ..: http://www.m-itk.com
email : info@m-itk.com