Muttertagsmenü & Überraschungs-Torte

connektar.de Presseverteiler, 8. Mai 2012

Restaurant Jolesch in Berlin-Kreuzberg

Für alle, die ihre Mütter am kommenden Sonntag mal wieder so richtig verwöhnen wollen, bietet das bekannte österreichische Café Restaurant Jolesch in Berlin-Kreuzberg ein leckeres Muttertagsmenü. Unter dem Motto „Mama ist die Beste!“ erwartet die Gäste ein frühlingsfrisches Gourmetmenü, wahlwiese in drei bis fünf Gängen.
Das Muttertagsmenü auf einen Blick:
Gebeiztes Zicklein mit Erbsen und Sprossen
Vichyssoise „Kalte Kartoffel-Lauch-Suppe“ mit geräucherter Maischolle
Frischlingsrücken mit Wildkräuterpasta, Waldpilzen und Mairübchen
Sorbet von der Berliner Weiße
Törtchen von Banane, Erdnuss und Blaubeergelee mit Salzkaramell-Eis
Drei Gänge gibt es schon für 29 Euro. Die passende Weinbegleitung kostet 12 Euro.
Tipp: Eine tolle Muttertagsüberraschung ist auch die „Jolesch-Torte“. Sie ist eine eigene Kreation des Jolesch und zergeht auf der Zunge. Die Basis ist eine Kürbiskern-Nusstorte – natürlich von Hand gerührt, mit feinster Nougatcreme gefüllt und mit edler Zotter-Couverture überzogen. Die Jolesch-Torte kostet 25 Euro. Einfach unter mail@jolesch.de bestellen.
Der Versand erfolgt über UPS innerhalb von 2 bis 3 Werktagen.
Übrigens: Das Jolesch ist eine Institution in Berlin-Kreuzberg erleben. Das nach Friedrich Torbergs Roman „Tante Jolesch“ benannte Restaurant erinnert ein bisschen an die gemütlichen Wiener Beisl. Auf der Speisekarte finden sich vor allem typisch österreichische Spezialitäten vom Steirischen Vogerlsalat über Wiener Schnitzel und Tafelspitz bis zum Kaiserschmarren oder Wachauer Marillenknödel. Aber auch moderne Kreationen wie Dreierlei vom Lachs, geschmorte Haxe vom Salzwiesen-Lamm, gegrillter Rhabarber, Schokolade und Erdbeeren stehen auf der umfangreichen Karte. Mit seinem traditionellen und modernen österreichischen Essen hat Küchenchef Tobias Janzen bereits 13 Gault Millau-Punkte erkocht.
Renate Dengg, Wirtin des Jolesch: „Wir wollen kein überspannter Sterneladen werden, sondern mit qualitativ hochwertiger und kreativer Küche, österreichischem Charme und einem fairem Preis-Leistungs-Verhältnis unsere Gäste überzeugen.“
Sehr gemütlich ist der offene Kamin im Restaurant, der an kalten Wintertagen bei den Gästen für romantisches Wohlbehagen sorgt. Beliebt ist auch die neue Weinstube, wo die Gäste umringt von Weinregalen die Kochkunst von Tobias Jenzen genießen können. Einmal die Woche findet dort ein spezielles Gourmet-Menü statt.
Zudem ist das Jolesch für Fans österreichischer Weine eine wahre Fundgrube. Nahezu 400 österreichische Weine warten auf ihre Verkostung. Damit ist das Jolesch sicher der größte österreichischen Weinladen. Selbstverständlich sind dort auch edle Tröpfchen der bekannten Spitzenweingüter Prieler oder Jamek vertreten sowie rund 100 köstliche österreichische Brände u. a. von Guglhof, Reisetbauer, Gölles und Freihof.
Neu im gastronomischen Repertoire ist die Jolesch-Torte – eine Schokoladenvariation mit Kürbiskernkuchen, die der berühmten „Sachertorte“ schon jetzt mächtig Konkurrenz macht.

Über:

Cafe Restaurant Jolesch
Frau Renate Dengg
Muskauer Straße 1
10997 Berlin
Deutschland

fon ..: 030 6123581
web ..: http://www.jolesch.de
email : mail@jolesch.de

Das Café Restaurant Jolesch in Berlin Kreuzberg hat sich auf österreichische Küche spezialisiert und verfügt mit über 500 österreichischen Weinen über die größte Auswahl an österreichischen Weinen in und um Berlin.

Pressekontakt:

IN-Press
Frau Irmgard Nille
Alsterdorfer Straße 459
22337 Hamburg

fon ..: 040 46881030
web ..: http://www.in-press-buero.de
email : irmgard.nille@in-press.de

testtest