Vinzentius-Krankenhaus Landau im neuen Look

4Effect, 24. April 2012

Umgestaltung der Patientenzimmer für mehr Komfort und Wohlbefinden

Landau, 11. April 2012
Seit drei Jahren investiert das Vinzentius-Krankenhaus Landau in umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen. Jetzt wurde die Komplettrenovierung von 56 Patientenzimmern der Bereiche Chirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie sowie der dazugehörigen Aufenthaltsbereiche und Funktionsräume abgeschlossen. Die Investitionssumme beläuft sich auf über 700 000 Euro.

„Wir haben hier ein Krankenhaus, das eine hohe medizinische Qualität bietet. Nun verfügen auch unsere Patientenzimmer im 3. und 4. Obergeschoss über einen Standard, der sich sehen lassen kann,“ erklärt Ludger Meier, der Kaufmännische Direktor.

Das neue Raumkonzept soll ein angenehmes Ambiente schaffen und damit den Gesundungsprozess unterstützen. Helle, aber nicht kalte Farben, Echtholz-Elemente und Lichtakzente tragen ebenso dazu bei wie der moderne Flachbildschirm. Die Kommunikationstechnik entspricht dem neuesten Stand und ermöglicht neben der einfachen Bedienung von Telefon und Fernseher das direkte Gespräch zwischen Pflegepersonal und Patient per Knopfdruck sowie die Möglichkeit eines Internetzugangs. Auch der sanitäre Bereich wurde modernen Anforderungen angepasst. Dazu gehört auch die Barrierefreiheit. „Gleichzeitig wurde bei allen Maßnahmen viel Wert auf die neuesten hygienischen Standards gelegt,“ so Meier. „Ich finde, es ist uns eine gute Mischung aus Komfort und Funktionalität gelungen.“

Besonders stolz ist er auf die Mitarbeiter. Pflegekräfte, Ärzte, Haustechnik und IT haben Hand in Hand gearbeitet und so die Renovierungsarbeiten optimal unterstützt. „Ein herzliches Dankeschön für den Einsatz eines jeden!“, ergänzt der Kaufmännische Direktor.

Alle Umbau- und Sanierungsmaßnahmen wurden von Firmen aus Landau und der Region umgesetzt. „Wir sind verbunden mit der Pfalz – deshalb beauftragen wir regionale Unternehmen. Unsere Partner sind zuverlässig, kompetent und berücksichtigen auch die besonderen Ansprüche eines Krankenhauses,“ erläutert Klaus Ruckstuhl, Leiter der Haustechnik.

Erst vor 3 Monaten war der neue Magnetresonanztomograph in Betrieb genommen worden. Neben den Patientenzimmern sind aktuell auch die Investitionen in den Bereichen Elektrik, Brandschutz und Notaggregate nun vollständig abgeschlossen. Schon 2013 soll es mit weiteren Maßnahmen weitergehen.

Kontakt
Vinzentius-Krankenhaus Landau
Cornichonstraße 4
76829 Landau
Internet: www.vinzentius.de

Dr. Joachim Gilly
Stv. kaufmännischer Direktor
Telefon: 06341 / 17-3535
E-Mail j.gilly@vinzentius.de