ssvn as

INnDTAPro 3.0: Prüfverfahren für den elektronischen Zahlungsverkehr

, 6. August 2006

Beim elektronischen Zahlungsverkehr kommen DTA-Dateien zum Einsatz, die sich im Alltag nur noch umständlich nachbearbeiten und korrigieren lassen. INnDTAPro 3.0 ist dazu in der Lage, DTAUS-Dateien komfortabel einzusehen, zu ändern und auch auszudrucken. Eine Besonderheit ist die integrierte Kontonummern- und Bankleitzahlenprüfung.

Vereine, Behörden, Großfirmen und Banken schwören auf die Möglichkeit, den anfallenden Zahlungsverkehr auf elektronische Weise zu regeln. Problematisch ist nur, dass sich die dabei anfallenden DTA- und DTAUS-Dateien im Nachhinein nur noch umständlich bearbeiten lassen. Manuelle Änderungen sind ohne ausreichende Kenntnis über den Aufbau einer DTA-Datei nahezu unmöglich, da auch die Prüfsummen angepasst werden müssen. Solche Korrekturen verursachen außerdem zusätzliche Kosten durch ihren Personaleinsatz oder kostspielige Rücklastschriften bei Einreichung fehlerhafter DTA-Dateien.

Eine echte Alternative: Die Nachbearbeitung dem Programm INnDTAPro 3.0 überlassen! Mit der Windows-Software ist es problemlos möglich, DTAUS-Dateien zu öffnen, um die Inhalte zu sichten, zu verändern und gerne auch auszudrucken. Dabei ist es auch kein Problem, einzelne C-Sätze oder komplette A-Sätze zu löschen. Auch eine Gutschrifts-DTAUS lässt sich leicht erzeugen. Das wird unter Umständen nötig, wenn Lastschrifts-DTAUS-Dateien aus Versehen gleich doppelt eingereicht wurden. Wer möchte, kann den Inhalt einer DTA-Datei auch ganz komfortabel als ?Kontoauszug? zu Papier bringen und das wahlweise mit oder ohne Erweiterungsdaten, einem Begleitzettel sowie einem Detailbericht mit allen Informationen aus der DTA. Die Ausgabe kann wahlweise auch als PDF Export erfolgen.

Michael Tietjen von der Firma INnSide Computer: "Banken können die Prüf-Software für ihre Zahlungsverkehrsdateien auch mit einem eigenen Label versehen und an ihre Kunden weitergeben. Gerne setzen wir auch weitere Sonderwünsche um."

Kontonummern- und Bankleitzahlenprüfung
Eine echte Besonderheit von INnDTAPro 3.0 ist die integrierte Kontonummern- und Bankleitzahlenprüfung.

Die Option "BLZ Prüfung" überprüft passend zu einer geöffneten DTAUS-Datei zunächst die eingesetzten Bankleitzahlen. Diese Prüfung setzt auf der Bankenliste der Deutschen Bundesbank auf und schaut nach, ob die eingegebene Bankleitzahl tatsächlich vergeben ist. Anschließend stellt das Modul fest, ob die eingegebene Kontonummer überhaupt zur genannten Bank passen kann.

Die meisten deutschen Banken verwenden zur Festlegung ihrer Kontonummern ein so genanntes Prüfzifferverfahren. Es erlaubt die Feststellung, ob eine bestimmte Kontonummer rein rechnerisch überhaupt bei dieser Bank existieren könnte. Durch die Nutzung dieses Prüfzifferverfahrens lassen sich einfache Eingabefehler und ansonsten unbemerkte Zahlendreher leicht aufspüren und korrigieren, bevor diese Zahlungen zur Anweisung kommen und Fehler verursachen. Die Prüfroutinen der Deutschen Bundesbank werden übrigens permanent angepasst, registrierte Kunden erhalten dieses Update kostenlos.

Alle wichtigen Funktionen in der Übersicht
- DTAUS-Dateien laden, ändern, ausdrucken
- Einzelne C-Sätze oder komplette A-Sätze aus einer DTAUS-Datei löschen
- Neuerstellung einer geänderten DTAUS Datei möglich
- Erzeugung einer Gutschrifts-DTAUS möglich
- Freie Definition der Spaltenüberschriften und Anzeigen
- Bearbeiten von A- und C-Sätzen zur manuellen Fehlerkorrektur
- Suchen innerhalb der C-Sätze in sämtlichen Feldern
- Anzeige von A-, C- und E-Sätzen
- Anzeige von Fehlern und Warnungen
- Umlaute ersetzen (z.B. Ü --> UE)
- Kleinbuchstaben in Großbuchstaben wandeln
- Nicht erlaubte Zeichen entfernen
- E-Satz wird nach Änderungen neu erstellt
- Ändern von Auftraggeberdaten (Kontonummer, BLZ etc.)
- Kontoauszug mit oder ohne Erweiterungsdaten ausdrucken
- Ausdruck eines Diskettenbegleitzettel
- Kontonummern- und Bankleitzahlenprüfung

Software vor dem Kauf ausprobieren
Von INnDTAPro 3.0 läst sich eine kostenlose Testversion (21,6 MB) von der Homepage herunterladen und auf dem eigenen Rechner ausprobieren. Die uneingeschränkte Vollversion kostet 89 Euro. Es gibt die Software auch ohne Kontonummern- und Bankleitzahlenprüfung. Dann heißt sie INnDTA und kostet 59 Euro. (3130 Zeichen, zum kostenlosen Abdruck freigegeben)

Homepage: www.innside-computer.de
Informationen: www.innside-computer.de/software/projekte/inndtapro.php

Informationen zum Anbieter
INnSide Computer, Insterburgerstr. 11, 90766 Fürth
Ansprechprtner für die Presse: Michael Tietjen
Tel +49 911 97793620 / Fax +49 911 97793621
Mail: info@innside-computer.de
Web: www.innside-computer.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Pressebüro Typemania GmbH
Carsten Scheibe, Werdener Str. 10, 14612 Falkensee
Tel: 03322-50 08-0, Fax: 03322-50 08-66
E-Mail: Pressedienst@typemania.de
Web: www.typemania.de/presse

Gerne vermitteln wir Ihnen ein Interview, versorgen Sie mit weiterführenden Informationen oder helfen Ihnen nach mündlicher Absprache dabei, ein Testmuster für einen redaktionellen Test auszuleihen. Die Demo dürfen Sie ohne Rückfrage auf eine Heft-CD/DVD übernehmen.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie uns über Veröffentlichungen auf dem Laufenden halten. Bei Online-Texten reicht uns ein Link, ansonsten freuen wir uns über ein Belegexemplar, einen Scan, ein PDF oder über einen Sendungsmitschnitt.


Original-Inhalt von und übermittelt von typemania